ISBN 978-3-03777-053-5
148 Seiten
2007
Format 15.5 x 22.5 cm
Broschiert

In den Warenkorb

SFr. 28.00 / € 18.50

Freiwilligen-Monitor Schweiz 2007

Isabelle Stadelmann-Steffen, Markus Freitag, Marc Bühlmann

Basierend auf einer Befragung von 7'410 Personen aus allen Kantonen der Schweiz im Jahre 2006 wird eine Bestandesaufnahme des freiwilligen Engagements in der Schweiz präsentiert. Neben dem Umfang und der Art freiwilligen Engagements werden Motive und Mobilisierungspotentiale für ein solches Engagement sowie Erfahrungen damit aufgezeigt. Drei Formen der Freiwilligkeit werden unterschieden: freiwillige Tätigkeiten, die innerhalb von Vereins- oder Organisationsstrukturen ausgeübt werden (formelle Freiwilligkeit); freiwillige Arbeiten, die ausserhalb irgendwelcher Organisationsstrukturen stattfinden wie Nachbarschaftshilfe oder das Hüten fremder Kinder (informelle Freiwilligkeit) sowie das Spenden von Geld oder Naturalien. Diese Unterscheidungen zwischen informeller und formeller Freiwilligenarbeit einerseits sowie der Spendentätigkeit andererseits erweist sich als ertragreich. Die gewählten Konzeptionen erlauben die Bildung verschiedener Typen von Freiwilligen, welche nicht zuletzt die vielfältigen Betätigungsfelder der freiwillig Engagierten in der Schweiz zu verdeutlichen vermögen.

Autoren/Herausgeber

Isabelle Stadelmann-Steffen, Dr., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Konstanz.
Markus Freitag, Prof. Dr., ist Politikwissenschaftler an der Universität Konstanz.
Marc Bühlmann, Dr., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich.