ISBN 978-2-88351-096-8
200 pages
2021
format 15.5 x 22.5 cm

Add to cart

SFr. 29.00 / € 27.00

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Ergebnisse der ersten schweizweiten Umfrage

Julia Gerodetti, Manuel Fuchs, Lukas Fellmann, Martina Gerngross, Olivier Steiner

Die Förderung und Befähigung von Kindern und Jugendlichen in ihrer Entwicklung zu selbstbestimmten und sozial verantwortlichen Personen bildet den Grundstein für ein gelingendes Aufwachsen. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit leistet als ausserschulisches Bildungsangebot dabei einen besonders wichtigen Beitrag. Bis heute gibt es keine systematische Wissenssammlung zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit in der Schweiz. Dies soll mit diesem Buch geändert werden. Basierend auf Ergebnissen der ersten standardisierten Befragung von Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in der Schweiz, soll es als Kompendium des aktuellen Forschungsstands dienen.

Das Buch gibt einen Überblick über Angebotsformen, fachliche Orientierungen, Merkmale der Mitarbeitenden und Nutzenden, sowie über die verschiedenen Strukturen der Finanzierung, Steuerung und Qualitätssicherung. Erstmals werden verschiedene Wirkungsbereiche der Offenen Kinder- und Jugendarbeit untersucht und Unterschiede und Gemeinsamkeiten der verschiedenen Sprachregionen und Gemeindetypen der Schweiz präsentiert. Alle Ergebnisse werden kontextualisiert und können damit als zentrale Grundlage für die fachlich reflektierte Weiterentwicklung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in der Schweiz dienen.

Authors/editors

Julia Gerodetti M.A., Manuel Fuchs M.A., Martina Gerngross M.A., Lukas Fellmann M.A. und Prof. Dr. Olivier Steiner sind Mitarbeitende des Instituts Kinder- und Jugendhilfe der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören: Offene Kinder- und Jugendarbeit, Kinder- und Jugendförderung, Kinder- und Jugendhilfe, Ambulante Hilfen zur Erziehung, Kindesschutz, Digitale Medien und Soziale Arbeit, Lebenslagen und Lebensweisen von Kindern und Jugendlichen.